Konzerte

Samstag, 1. Oktober 2022, 19.30 Uhr – Gemeindehaus Gartenstraße 20
Ernsthaft locker bleiben – mit der Gruppe Liederjan (ausverkauft)
Ein Konzert der Reihe Listen Lüstern Lauschen

Mit feiner Selbstironie bezeichnet sich die Gruppe Liederjan als „Musikalischer Fachbetrieb seit längerem“. Immerhin feierte die Gruppe im Oktober 2015 ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum. 1975 startete die Band und spielte nicht etwa altbekanntes Liedgut, sondern fast vergessene Lieder. Später kamen eigene Songs dazu, begleitet von ungewöhnlichen Zupf- und Streichinstrumenten. Ein Trio waren sie immer, die Besetzung wechselte. Derzeit besteht die norddeutsche Folkgruppe aus Gründungsmitglied Jörg Ermisch (spielt fast alles, was man ihm in die Hand gibt), Hanne Balzer (Gesang, Tuba, Akkordeon, Flöten und Harmonium) und Philip Omlor (Gitarre, Waldzither, Ukulele und Klavier). Ihr aktuelles Programm „Ernsthaft locker bleiben“ enthält Lieder zu den Themen Religion, Lügenkultur und Wortschöpfungen, aber auch a-capella-Gesang, Seemannsgarn und sogar eine Gymnastikanweisung. Das Trio bringt eine Mischung aus Chanson, Folk, Kabarett und gehobenen Blödsinn auf die Insel. Im Gemeindehaus wird es mit Liederjan trocken und süffisant, listig und lustig, charmant und niederträchtig.

Die Gruppe Liederjan tritt in der Reihe Listen Lüstern Lauschen im evangelischen Gemeindehaus in der Gartenstraße 20 auf. Beginn ist am 1. Oktober um 19.30 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf im Weltladen im Martin-Luther-Haus für zwölf Euro und für 15 Euro an der Abendkasse. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt.

Montag, 3. Oktober, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney
Blechbläserkammermusik in großer Besetzung
Mittagskonzert mit „Friesenblech“

Das über die Grenzen Ostfrieslands hinaus bekannte Ensemble „Friesenblech“ konzertiert seit über 6 Jahren in vielen kirchlichen und weltlichen Konzerten mit spannenden, abwechslungsreichen Programmen von Barock bis Jazz. Alle Ensemblemitglieder sind studierte Musiker und waren Mitglieder professioneller Orchester, wie z.B. der Bamberger Symphoniker, des Sinfonieorchesters Basel, der Deutschen Oper am Rhein, der Oper Frankfurt oder des Rundfunk-Orchesters Saarbrücken.
Regelmäßig werden sie von verschiedenen namhaften Solisten in der Probenarbeit unterstützt, beispielsweise von Prof. Wolfgang Gaag (German Brass), Prof. Andreas Hofmeir (Mozarteum Salzburg) oder Fritz Winter (Soloposaunist Staatstheater am Gärtnerplatz).
Neben der Konzerttätigkeit ist es ein wichtiges Ziel des Ensembles, Kindern und Jugendlichen in Schülerkonzerten die klassische Blechbläsermusik näherzubringen und sie dafür zu begeistern.

www.friesenblech.de
Eintritt frei – Spenden erbeten 

Donnerstag , 6. Oktober 2022, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney
Mein Wunschchoral – 40 Minuten Kirchenmusik
Mit den beliebtesten Liedern aus dem Gesangbuch

Für alle Freunde des Kirchenlieds und des gemeinsamen Singens ist der „Wunschchoral“ ein absolute Genuss! Dabei wird das Programm jeden Donnerstag neu vom Publikum bestimmt, denn am Eingang zur Kirche kann man seinen Liedwunsch aus dem Evangelischen Gesangbuch abgeben. Die ersten 10 Wünsche werden erfüllt: Mit pfiffigen Improvisationen an der Harm-Kirschner-Orgel werden die Choräle eingeleitet und anschließend gemeinsam gesungen.

Gudrun Fliegner (Inselkantorin auf Norderney), Orgel
Eintritt frei – Spende erbeten

Samstag, 8. Oktober, 20.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney
Seelenklangkonzert – meditativ und besinnlich
Eine musikalische Reise mit Kirsten Kluin und Stephan Jung

Der beiden Norderneyer Kirsten Kluin und Stephan Jung laden die Zuhörer in ihren Seelenklangkonzerten ein, den Tönen klangfarbenreicher Instrumente, wie z.B. Hang, Gong, Klangschalen, Monochord und dem faszinierenden Obertongesang (die Kunst mit einer Stimme zweistimmig zu singen) ganz bewusst zu lauschen und sich von ihnen verzaubern zu lassen. 
Diese meditative Art des Klangerlebens kann auf tiefen Ebenen wirken und die Seele auf unterschiedliche Weise berühren. Die Akustik der ev. Inselkirche unterstützt dabei diese besondere musikalische Reise und lässt die Zuhörer in einer einzigartigen Atmosphäre Musik mit allen Sinnen erfahren. 
Kirsten Kluin und Stephan Jung, beide langjährig erfahrene Musik-/Klangtherapeuten und Musiker, begeistern mit ihrem exzellenten Gespür für Klänge und Schwingungen sowie ihrer außergewöhnlichen Spieltechnik und Klangvielfalt.

Kirsten Kluin und Stephan Jung (Norderney) 
https://klangundseele.de
Eintritt frei – Spende erbeten

1. Norderneyer Gospelwoche (8. – 15. Oktober 2022)

Aus ganz Deutschland kommen gospelbegeisterte Sängerinnen und Sänger nach Norderney und proben eine Woche lang Gospels und genießen das herbstliche Norderney. Unter der Leitung von Inselkantorin Gudrun Fliegner (Norderney) werden fetzige Gospels und emotionale Balladen gesungen. Mit dabei sind Gospelpianist Steffen Beirle und die Starfish-Band. Über 50 Sänger*innen sind dabei. Der Chor wird in der Abendandacht und dem Abschlusskonzert zu hören sein:

Dienstag, 11. Oktober, 20.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney
Abendandacht mit dem Chor der 1. Norderneyer Gospelwoche

Donnerstag , 13. Oktober 2022, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney
Mein Wunschchoral – 40 Minuten Kirchenmusik
Mit den beliebtesten Liedern aus dem Gesangbuch
Für alle Freunde des Kirchenlieds und des gemeinsamen Singens ist der „Wunschchoral“ ein absolute Genuss! Dabei wird das Programm jeden Donnerstag neu vom Publikum bestimmt, denn am Eingang zur Kirche kann man seinen Liedwunsch aus dem Evangelischen Gesangbuch abgeben. Die ersten 10 Wünsche werden erfüllt: Mit pfiffigen Improvisationen an der Harm-Kirschner-Orgel werden die Choräle eingeleitet und anschließend gemeinsam gesungen.
Gudrun Fliegner (Inselkantorin auf Norderney), Orgel
Eintritt frei – Spende erbeten

Freitag, 14. Oktober, 19.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney
O Happy Day – Abschlusskonzert der 1. Norderneyer Gospelwoche
Starfish-Band mit Steffen Beirle (Piano), Jörn Janssen (E-Bass) und Claus Kniephoff (Drums).
Eintritt: 14 Euro (Abendkasse), 11,50 Euro (Vorverkauf incl. Vorverkaufsgebühr)
VVK: im Weltladen, Kirchstraße 11 oder hier online.
Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist der Eintritt frei.

Donnerstag , 19. Oktober 2022, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney
Mein Wunschchoral – 40 Minuten Kirchenmusik
Mit den beliebtesten Liedern aus dem Gesangbuch
Für alle Freunde des Kirchenlieds und des gemeinsamen Singens ist der „Wunschchoral“ ein absolute Genuss! Dabei wird das Programm jeden Donnerstag neu vom Publikum bestimmt, denn am Eingang zur Kirche kann man seinen Liedwunsch aus dem Evangelischen Gesangbuch abgeben. Die ersten 10 Wünsche werden erfüllt: Mit pfiffigen Improvisationen an der Harm-Kirschner-Orgel werden die Choräle eingeleitet und anschließend gemeinsam gesungen.
Gudrun Fliegner (Inselkantorin auf Norderney), Orgel
Eintritt frei – Spende erbeten

Freitag, 21. Oktober, 20.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney
Von Helden, Zwergen und Göttern – Film- und Programmmusik auf der Orgel
Werke von Schneider, Williams, Mussorski u.a.

In diesem Orgelkonzert erklingen auf die Orgel übertragene Filmmusik – von „Hedwig’s Theme“ aus Harry Potter I über diverse Klassiker des Kinos bis hin zu einem Jingle-Ratequiz. Zwei Sätze aus „Bilder einer Ausstellung“ von Mussorski verbinden Bilder mit Musik. In Enjott Schneiders „Orientalisches Märchen“ von „Gott und der Friseur“ wird eine Geschichte mit Musik erzählt. Ein kurzweiliger und vielfältiger Konzertabend, der die Zuhörer verzaubert! 
Gudrun Fliegner wuchs in Unna in Westfalen auf und studierte zunächst Lehramt (Musik und Mathematik) in Dortmund und später Kirchenmusik (A-Examen) in Heidelberg. Ihre beruflichen Stationen führten sie als Assistentin von LKMD Kord Michaelis an die Stadtkirche in Pforzheim und als Kreiskantorin an die Kirche am Markt in Hamburg-Niendorf. Im August 2019 kam sie nach Norderney und leitet hier die Chorarbeit (Kinder-, Gospel-, Posaunenchor und Kantorei), organisiert Konzerte in der Inselkirche und musiziert als Organistin in Gottesdiensten und Konzerten.

Gudrun Fliegner (Inselkantorin auf Norderney), Orgel
Eintritt frei – Spende erbeten

2. Inselposaunenchorwoche auf Norderney (22. – 29. Oktober 2022)

Eine Woche lang proben Blechbläser*innen auf Norderney zum gemeinsamen Musizieren. Die Meisten ist als Urlaubsgäste auf der Insel, aber auch einige Norderney*innen sind dabei. Die ganze Vielfalt der Blechblasinstrumente von Trompete, Flügelhorn, Posaune, Euphonium, Tuba und noch manches seltenere Instrument bilden für diese Woche den Projekt-Posaunenchor. Unter der Leitung von Landesposaunenwart Henning Herzog (Hannover) und Inselkantorin Gudrun Fliegner (Norderney) erarbeitet das Ensemble vielfältige Musik: von „älter als Bach“ bis hin zu Swing ist alles dabei –  Dolby-Sourround-Effekte mit Doppelchöriger Musik inclusive! 

An diesen Terminen wird der Projektposaunenchor in der Inselkirche zu hören sein:
Di., 25.10., 20.00 Uhr Abendandacht 
Do., 27.10., 12.15 Uhr Wunschchoral

Donnerstag , 27. Oktober 2022, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney
Mein Wunschchoral – 40 Minuten Kirchenmusik
Mit den beliebtesten Liedern aus dem Gesangbuch
Für alle Freunde des Kirchenlieds und des gemeinsamen Singens ist der „Wunschchoral“ ein absolute Genuss! Dabei wird das Programm jeden Donnerstag neu vom Publikum bestimmt, denn am Eingang zur Kirche kann man seinen Liedwunsch aus dem Evangelischen Gesangbuch abgeben. Die ersten 10 Wünsche werden erfüllt: Diesmal vom Projekt-Posaunenchor der Inselposaunenchorwoche.
Eintritt frei – Spende erbeten

Fr., 28.10., 19.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney
Abschlusskonzert der Inselposaunenchorwoche
Projekt-Posaunenchor mit Urlaubsgästen und Norderneyer*innen 
Landesposaunenwart Henning Herzog (Hannover) und Inselkantorin Gudrun Fliegner, Leitung
Eintritt frei – Spende erbeten

Saisonpause

1. Advent, 27. November, 16.30 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney
Adventskonzert des Posaunenchores
Festliche und besinnliche Musik über Adventschoräle zum Zuhören und Mitsingen

Posaunenchor Norderney
Inselkantorin Gudrun Fliegner, Leitung
Eintritt frei – Spende erbeten

Schreibe einen Kommentar