Konzerte und mehr

Gäste, die ein Blechblasinstrument spielen können und Erfahrung im Posaunenchor haben, sind herzlich zum Mitspielen willkommen. Leihinstrumente sind vorhanden. Die aktuellen Termine findest du hier.


Mittwoch, 12. Juni 2024, 20.00 Uhr – Martin-Luther-Haus, Kirchstraße 11

Singen im Gästechor

Offene Chorprobe insbesondere für Gäste mit abschließender musikalischer Gestaltung des Gute-Nacht-Segens

Urlaubs- und Kurgäste, die gerne singen, und natürlich auch Norderneyer*innen, sind jeden Mittwochabend in der Hochsaison zu einer unterhaltsamen Chorprobe eingeladen.

Wie das z.B. im Juli 2023 mit KMD Bettina Gilbert aus Hildesheim war, siehst du in diesem Video: Zum Video.

Im Gästechor werden einfache Lieder und Chorsätze eingeübt und anschließend beim Gute-Nacht-Segen in der Inselkirche aufgeführt. Die Probe beginnt um 20.00 Uhr im Martin-Luther-Haus, gegenüber von der Inselkirche und um 21.30 Uhr findet der Gute-Nacht-Segen statt, der den Abend beschließt. Ihr könnt einfach spontan kommen, ganz ohne Anmeldung. Hauptsache, ihr seid singbegeistert – egal ob mit oder ohne Chorerfahrung.

Der Gästechor wird i.d.R. vom Kurkantor bzw. von der Kurkantorin geleitet. Mehr Infos zum Gästechor findest du hier.


Donnerstag, 13. Juni 2024, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche

Mein Wunschchoral – 40 Minuten Kirchenmusik

Mit den beliebtesten Liedern aus dem Gesangbuch

Für alle Freunde des Kirchenlieds und des gemeinsamen Singens ist der „Wunschchoral“ ein absoluter Genuss! Dabei wird das Programm jeden Donnerstag neu vom Publikum bestimmt, denn am Eingang zur Kirche kann man seinen Liedwunsch aus dem Evangelischen Gesangbuch abgeben. Die ersten 10 Wünsche werden erfüllt: Mit pfiffigen Improvisationen an der Harm-Kirschner-Orgel werden die Choräle eingeleitet und gemeinsam gesungen.

Rainer Goede (Ansbach), Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten


Freitag, 14. Juni 2024, 10.30 Uhr – Gemeindehaus Gartenstraße 20

Orgelbauworkshop – Wir bauen eine kleine Orgel

Im Orgelbauworkshop wird in einer kleinen Gruppe eine kleine Orgel zusammengebaut, die Doe-Orgel*. In 75-90 Minuten steckt man den Rahmen zusammen, montiert Tasten, Windlade, Abstrakten und Gebläse und stellt die Pfeifen in den Pfeifenstock. Dann kann man das kleine Instrument spielen. Es hat 2 Register auf 1 1/2 Oktaven mit handbetriebenem Blasebalg!

Das macht nicht nur Kindern Spaß. Auch Orgelliebhaber, Bastel- und Technikfreunde sind begeistert, mit eigenen Händen eine Orgel zu bauen und die Funktionsweise einer mechanischen Orgel zu verstehen.

Der Orgelbauworkshop wird von Inselkantorin Gudrun Fliegner oder dem Kurkantor/der Kurkantorin geleitet.

  • Ort: Gemeindehaus Gartenstraße 20 (am Haus rechts vorbei zum Gemeindesaal)
  • Kosten: 15 Euro (Erwachsene), 10 Euro (Kinder)
  • Infos: Inselkantorin Gudrun Fliegner, gudrun.fliegner@evlka.de, Tel.: +49 176 317 59 387

Sonntag, 16. Juni 2024, 17.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche

Mozart! – Konzert für Chor und Orchester

Werke von Mozart und Gárdonyi

Kantorei Emden und Emder Kammerorchester

Die festliche Trinitatis-Messe in C für Chor und Orchester, KV 167, und die Sinfonie Nr. 30, KV 202 stehen im Mittelpunkt dieses Konzertnachmittags in der Inselkirche Norderney. Das Zusammenwirken der Kantorei und dem Orchester aus Emden mit der Kantorei Norderney ist für die Norderneyer eine besondere Freude: Marc Waskowiak, A-Kirchenmusiker in Emden, war von 2003 bis 2018 Inselkantor auf Norderney!

Ergänzt wird das Programm durch die Motette „Erd und Himmel sollen singen“ , das Orgelstück „Mozart Changes“ von Zsolt Gárdonyi und die Ouvertüre aus der Oper „Die Zauberflöte“.

Marc Waskowiak (Kirchenkreiskantor für Emden – Leer), geboren 1976, studierte Kirchenmusik an der Staatlichen Hochschule für Musik in Detmold. Kurse bei Harald Vogel und Matthias Schneider sowie die Teilnahme an der Internationalen Orgelakademie in Altenberg rundeten seine Ausbildung ab. Nach dem A-Examen trat er 2001 eine Stelle als Kirchenmusiker in Bad Salzuflen an, wurde aber bereits 2003 nach Norderney berufen. 2001 bis 2004 studierte er gleichzeitig an der Hochschule für Kirchenmusik Herford Orgelimprovisation und legte 2004 die Künstlerische Reifeprüfung in diesem Fach ab. Danach begann er mit demselben Ziel das Aufbaustudium Orgelliteraturspiel ebenfalls an der Hochschule für Kirchenmusik Herford und schloss es 2006 ab. Vielfältigkeit in der musikalischen Stilistik mit verschiedenen Ensembles, als Solist und Dirigent zeichnen seine Arbeit aus. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei darin, neue musikalische Wege zu gehen, die vor allem durch die Spielfreude und Improvisation entwickelt werden.

Inselkantorin Gudrun Fliegner wuchs in Unna in Westfalen auf und studierte zunächst Lehramt (Musik und Mathematik) in Dortmund und später Kirchenmusik (A-Examen) in Heidelberg. Ihre beruflichen Stationen führten sie als Assistentin von LKMD Kord Michaelis an die Stadtkirche in Pforzheim und als Kreiskantorin an die Kirche am Markt in Hamburg-Niendorf. Im August 2019 kam sie nach Norderney und leitet hier die Chorarbeit (Kinder-, Gospel-, Posaunenchor und Kantorei), organisiert Konzerte in der Inselkirche und musiziert als Organistin in Gottesdiensten und Konzerten.

Kantorei Emden
Emder Kammerorchester
Kantorei Norderney

Marc Waskowiak (Emden) und Gudrun Fliegner (Norderney), Orgel und Leitung

Eintritt: 10 Euro im Vorverkauf / 12 Euro an der Abendkasse.
Vorverkauf: Online oder ab 14 Tage vorher im Weltladen, Kirchstraße 11.
Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist der Eintritt frei. Eine Eintrittskarte muss nicht erworben werden.


Donnerstag, 20. Juni 2024, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche

Mein Wunschchoral – 40 Minuten Kirchenmusik

Mit den beliebtesten Liedern aus dem Gesangbuch

Für alle Freunde des Kirchenlieds und des gemeinsamen Singens ist der „Wunschchoral“ ein absoluter Genuss! Dabei wird das Programm jeden Donnerstag neu vom Publikum bestimmt, denn am Eingang zur Kirche kann man seinen Liedwunsch aus dem Evangelischen Gesangbuch abgeben. Die ersten 10 Wünsche werden erfüllt: Mit pfiffigen Improvisationen an der Harm-Kirschner-Orgel werden die Choräle eingeleitet und gemeinsam gesungen.

Rainer Goede (Ansbach), Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten


Samstag, 22. Juni, 20.00 Uhr – Gemeindehaus, Gartenstraße 20

Ein sommerlicher Klavierabend mit Paul Fasang

Werke von Bach, Mendelssohn und Chopin

Es erwartet Sie ein Konzert voller bewegender Klaviermusik. Es beginnt mit Bachs italienischem Konzert, welches ursprünglich für ein zweimanualiges Cembalo geschrieben wurde. Dann erklingen eine Sammlung der schönsten Lieder ohne Worte von Felix Mendelssohn und eine Zusammenstellung von Klavierwerken Frédéric Chopins. Es gibt wohl keinen zweiten Komponisten in der Musikgeschichte, der so eine wichtige Rolle einnimmt, obwohl sein Schaffen sich beinahe ausschließlich auf ein Instrument beschränkt. Chopins Tonsprache ist so universell und berührend und dabei gleichzeitig so klavierspezifisch, dass wohl die meisten Musiker uns Pianisten um diesen Chopin beneiden… 

Als Kind professioneller Musiker, die beide im Orchester der Deutschen Oper am Rhein angestellt waren, ist Paul Fasang schon in frühester Kindheit von Musik umgeben gewesen. Neben dem Klavierspiel waren sowohl die musikalische Früherziehung als auch das Singen in Kinderchören prägend.

Im Alter von 15 Jahren begann seine Ausbildung zum Kirchenmusiker. Kurze Zeit später bestand er die Aufnahmeprüfung als Jungstudent im Fach Orgel an der Robert‐Schumann‐Musikhochschule Düsseldorf. Im Anschluss an seine Abitur-Prüfungen studierte er Kirchenmusik zunächst in Düsseldorf (B) und später in Hamburg (A). Mit einem Austauschsemester in der Orgelklasse von Michel Bouvard und Olivier Latry am CNSMD Paris konnte er seine organistische Ausbildung weiter ergänzen. 

Im Frühjahr 2014 legte Paul Fasang in Hamburg das Konzertexamen im Fach Orgel bei Wolfgang Zerer und Pieter van Dijk mit Auszeichnung ab. Seit August 2009 ist er an der Emmaus‐Kirchengemeinde Norderstedt angestellt und seit September 2015 zusätzlich Korrepetitor des Chores der Hauptkirche St. Michaelis zu Hamburg.

Paul Fasang (Norderstedt/Hamburg), Konzertflügel

Eintritt frei – Spende erbeten


Donnerstag, 27. Juni 2024, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche

Mein Wunschchoral – 40 Minuten Kirchenmusik

Mit den beliebtesten Liedern aus dem Gesangbuch

Für alle Freunde des Kirchenlieds und des gemeinsamen Singens ist der „Wunschchoral“ ein absoluter Genuss! Dabei wird das Programm jeden Donnerstag neu vom Publikum bestimmt, denn am Eingang zur Kirche kann man seinen Liedwunsch aus dem Evangelischen Gesangbuch abgeben. Die ersten 10 Wünsche werden erfüllt: Mit pfiffigen Improvisationen an der Harm-Kirschner-Orgel werden die Choräle eingeleitet und gemeinsam gesungen.

Martin Dietterle (Hannover), Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten


Freitag, 28. Juni 2024, 20.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche

Sing It Out Loud! – Gospelkonzert mit den Starfish Singers und Band

Bekannte Songs aus Sister Act, ABBA und vieles mehr

Foto: Martin Pohl

Langweilig ist es nie, wenn die Starfish Singers und Band zum Gospelkonzert in die Inselkirche auf Norderney einladen: Kraftvolle Gospels wie „Joyful, Joyful“ und „I Will Follow Him“ aus Sister Act gehören genauso zum Programm wie das spritzige ABBA-Medley, inspiriert durch den Film „Mamma Mia!“. Stimmungsvolle Balladen wie „You Raise Me Up“ und „Where Would I Be“ aus dem Vorjahresprogramm stehen auch wieder auf dem Programm.

Wer den Chor schon einmal erlebt hat, weiß um seine ungezwungen-lockere Art und die ansprechende Bühnenpräsenz. Viele Sänger*innen erkennt man wieder, weil sie die Solopartien übernehmen. Eine große Zahl von Live-Mitschnitten aus Konzerten ist auf dem YouTube-Kanal Kirchenmusik auf Norderney zu sehen und bietet den Fans des Chores schöne Erinnerungen.

Bei manchen Konzerten ist der Jugendchor Norderney als „Special Act“ dabei. Die Teenager singen sich oft in kürzester Zeit in die Herzen des Publikums. Der Musicalsänger Mats Visser und sein Bruder Nils sind auch gelegentlich als Solisten zu hören. Sie sind auf Norderney großgeworden und unterstützen gerne ihren ehemaligen Chor. In welchem Konzert sie konkret mitwirken, wird kurzfristig auf https://kirchenmusik-norderney.de/konzerte/ bekanntgegeben.

Die Starfish-Band, mit Jörn Janssen am E-Bass, Claus Kniephoff am Schlagzeug und Chorleiterin und Inselkantorin Gudrun Fliegner am Piano, ist in jedem Konzert dabei. Das Trio hält sich menschlich und musikalisch elegant im Hintergrund und sorgt für den guten Groove.

Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 10 Euro und 12 Euro an der Abendkasse. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen keinen Eintritt und brauchen auch keine Sitzplatzkarte – bisher war in der Inselkirche immer genug Platz. Außerdem unterstützt der Chor in jedem Konzert einen wohltätigen Zweck und bittet dafür am Ausgang um eine Spende.

Im Sommer 2024 werden die Starfish Singers und Band in mehreren Konzerten und Gottesdiensten auf Norderney und im September auch auf dem Festland zu hören sein.

Eintritt: 10 Euro im Vorverkauf / 12 Euro an der Abendkasse.
Vorverkauf: Online oder ab 14 Tage vorher im Weltladen, Kirchstraße 11.
Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist der Eintritt frei. Eine Eintrittskarte muss nicht erworben werden.


Donnerstag, 4. Juli 2024, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche

Mein Wunschchoral – 40 Minuten Kirchenmusik

Mit den beliebtesten Liedern aus dem Gesangbuch

Für alle Freunde des Kirchenlieds und des gemeinsamen Singens ist der „Wunschchoral“ ein absoluter Genuss! Dabei wird das Programm jeden Donnerstag neu vom Publikum bestimmt, denn am Eingang zur Kirche kann man seinen Liedwunsch aus dem Evangelischen Gesangbuch abgeben. Die ersten 10 Wünsche werden erfüllt: Mit pfiffigen Improvisationen an der Harm-Kirschner-Orgel werden die Choräle eingeleitet und gemeinsam gesungen.

Martin Dietterle (Hannover), Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten


Samstag, 6. Juli 2024, 20.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney

Very British, très français, molto italiano – Orgelkonzert mit Martin Dietterle, Hannover

Werke von Händel, Dubois, Morandi, Wood, Corette, Balbastre, u.a.

Sehr….britisch, französisch, italienisch…bitte, was? In diesem Konzert geht es um einen unterhaltsamen Querschnitt durch die drei europäischen Urlaubsländer. Es erklingen Originalwerke für Orgel, aber auch Kompositionen, die ursprünglich für andere Instrumente geschrieben wurden. Richtig ernst wird es dabei natürlich nicht und wir hören bekannte Werke wie Rule Britannia, Königin von Saba oder auch die Marseillaise – und ach! die italienische Oper darf nicht fehlen. Herzliche Einladung, es wird  international! Natürlich mit einem kleinen Augenzwinkern… 

Martin Dietterle ist Kantor an der Markuskirche Hannover und dort für die vielschichtigen musikalischen Aufgaben einer Kulturkirche zuständig. Neben der Arbeit mit dem MarkusChor, der größten Kantorei in der Landeshauptstadt, spielt und begleitet er u.a. die wöchentlich stattfindenden orgel:impulse an der großen Ott-Orgel, die z.Z. leider bis Frühjahr 2025 renoviert und erweitert wird. Seit Geburt des ersten Kindes vor 12 Jahren verbringt er fast jedes Jahr Teile seines Urlaubs auf seiner Lieblingsinsel Norderney, in diesem Jahr als Kurkantor. 

Martin Dietterle (Hannover), Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten


Donnerstag, 11. Juli 2024, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche

Mein Wunschchoral – 40 Minuten Kirchenmusik

Mit den beliebtesten Liedern aus dem Gesangbuch

Für alle Freunde des Kirchenlieds und des gemeinsamen Singens ist der „Wunschchoral“ ein absoluter Genuss! Dabei wird das Programm jeden Donnerstag neu vom Publikum bestimmt, denn am Eingang zur Kirche kann man seinen Liedwunsch aus dem Evangelischen Gesangbuch abgeben. Die ersten 10 Wünsche werden erfüllt: Mit pfiffigen Improvisationen an der Harm-Kirschner-Orgel werden die Choräle eingeleitet und gemeinsam gesungen.

Zdenko Sojčić, Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten


Samstag, 13. Juli 2024, 20.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney

Wie klingt Sehnsucht? – Konzert mit der Familie Sojčić

Zdenko Sojčić entstammt einer Musikerfamilie und hat wie seine Frau Annette Musik studiert. Beide leiten diverse Chöre in Gladbeck und Umgebung, u.a. Kindergartenchor, Teenagerchor, Kirchenchor oder den Städtischen Musikverein, so dass sie mit vielen Menschen jeglichen Alters musizieren. Beide teilen ihre Begeisterung insbesondere auch mit ihren vier Töchtern, die von klein auf mit Musik groß geworden sind und eigene musikalische Wege eingeschlagen haben:

Anna Elysia (*2005) spielt Cello, Sanja Milena (*2007) spielt Violine und Dalija Nadine (*2010) spielt Flöte. Alle drei sind als Solo-Instrumentalistinnen mehrmalige Preisträgerinnen bei Jugend musiziert NRW. Im letzten Jahr konnten sie gemeinsam als Gesangs-Terzett sogar auf Bundesebene einen Preis gewinnen!

Selbst die kleine Mia Noelia (*2018) verstärkt den Familienchor bereits bei einigen Gelegenheiten voller Inbrunst, bspw. wenn die Familie den Sonntagsgottesdienst in der Pfarrei St. Joseph-Bottrop, für die Zdenko Sojčić als koordinierender Kirchenmusiker arbeitet, als Familienchor mitgestaltet.

Die älteste Tochter, Anna Elysia, studiert seit dem Wintersemester 23/24 Musik und führt so die (Musiker-)Familientradition weiter.

Das diesjährige Programm vereint verschiedene musikalische Epochen, sowohl aus dem Bereich der klassischen Musik als auch aus dem Bereich der populären Moderne. Die Stile sind bewusst abwechslungsreich zusammengestellt worden und so kann man beim steten Wechsel von Gesangs- und Instrumentalvorträgen mal die Seele zu den hingebungsvollen Melodien baumeln lassen und sich mal von den temperamentvollen und feurigen Kompositionen mitreißen lassen.

Das Konzert ist in vier Abschnitte unterteilt, die aus unterschiedlichen Perspektiven auf das Thema Sehnsucht blicken: Zufluchtsort – Frieden – Natur – Liebe.

Dabei werden u.a. Originalkompositionen oder Arrangements aus dem klassischen Bereich von J. S. Bach, O. Gjeilo oder E. Elgar vorgetragen und von der zeitgenössischen Musik u.a. David Guetta, The Supremes und Adele zu Gehör gebracht.

Anna Elysia Sojčić, Violoncello und Gesang
Sanja Milena Sojčić, Violine und Gesang
Dalija Nadine Sojčić, Querflöte und Gesang
Mia Noelia und Annette Sojčić, Gesang
Zdenko Sojčić, Klavier und Gesang

Eintritt frei – Spende erbeten


Donnerstag, 18. Juli 2024, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche

Mein Wunschchoral – 40 Minuten Kirchenmusik

Mit den beliebtesten Liedern aus dem Gesangbuch

Für alle Freunde des Kirchenlieds und des gemeinsamen Singens ist der „Wunschchoral“ ein absoluter Genuss! Dabei wird das Programm jeden Donnerstag neu vom Publikum bestimmt, denn am Eingang zur Kirche kann man seinen Liedwunsch aus dem Evangelischen Gesangbuch abgeben. Die ersten 10 Wünsche werden erfüllt: Mit pfiffigen Improvisationen an der Harm-Kirschner-Orgel werden die Choräle eingeleitet und gemeinsam gesungen.

Zdenko Sojčić, Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten


Freitag, 19. Juli 2024, 20.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney

antique · gothique · mystique –  Konzert für Orgel, Klavier und Flöte

Werke von Boëllmann, Debussy, Rutter, Vivaldi, u.a.

Was kann man sich unter „antique – gothique – mystique“ vorstellen?

In diesem Konzert werden wunderschön verspielte Träumereien zu Gehör gebracht. Und es werden zwei sehr beliebte Suiten gegenübergestellt, nämlich die „Suite gothique“ von Léon Boëllmann für Orgel und die „Suite antique“ von John Rutter für Klavier und Flöte. Beide Komponisten vertonen längst vergangene Zeiten – passend auch zu Debussys Komposition „Sirinx“ für Flöte solo, bei der es um ein Fabelwesen geht. Darüber hinaus werden teils feurige und teils sanfte Musikstücke geboten – es ist wirklich für jeden etwas dabei.

Zdenko Sojčić ist Kantor und koordinierender Kirchenmusiker an St. Joseph Bottrop, gibt regelmäßig Orgelkonzerte, oftmals auch gemeinsam mit anderen Instrumentalisten. Seit über 10 Jahren freut er sich in jedem Sommer darüber, als Kurkantor auf Norderney tätig zu sein und vor den Konzerten auch den Strand und das Meer genießen zu dürfen.

Seine Tochter Dalija Nadine spielt seit ihrem fünften Lebensjahr Flöte und hat trotz ihres jungen Alters schon reichlich Konzerterfahrung gesammelt: Sie hat nicht nur in unterschiedlichen Orchesterformationen bei Konzerten mitgewirkt, sondern auch als Solistin verschiedene Flötenkonzerte mit Orchesterbegleitung vorgetragen. Außerdem ist sie mehrfache Preisträgerin bei Jugend musiziert.

Dalija Nadine Sojčić (Gladbeck), Flöte und Piccoloflöte
Zdenko Sojčić (Gladbeck), Orgel und Klavier

Eintritt frei – Spende erbeten


Donnerstag, 25. Juli 2024, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche

Mein Wunschchoral – 40 Minuten Kirchenmusik

Mit den beliebtesten Liedern aus dem Gesangbuch

Für alle Freunde des Kirchenlieds und des gemeinsamen Singens ist der „Wunschchoral“ ein absoluter Genuss! Dabei wird das Programm jeden Donnerstag neu vom Publikum bestimmt, denn am Eingang zur Kirche kann man seinen Liedwunsch aus dem Evangelischen Gesangbuch abgeben. Die ersten 10 Wünsche werden erfüllt: Mit pfiffigen Improvisationen an der Harm-Kirschner-Orgel werden die Choräle eingeleitet und gemeinsam gesungen.

Andreas Fabienke, Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten


Mo., 29.07.2024, 20.00 Uhr: Orgelkonzert mit Andreas Fabienke (Hamburg)

Wassermusik – Sommerliches Orgelkonzert über das Wasser

Werke u.a. von Händel (Wassermusik), Bach, Willscher (Friesische Symphonie) u.a.

Die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft haben die Menschen schon immer bewegt und zu künstlerischen Aussagen inspiriert. Dieses Konzertprogramm widmet sich dem Thema Wasser und lässt Kompositionen erklingen, die diesem Element einen besonderen Glanz verleihen. Lassen Sie sich überraschen!

Eintritt frei – Spende erbeten.


Donnerstag, 01. August 2024, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche

Mein Wunschchoral – 40 Minuten Kirchenmusik

Mit den beliebtesten Liedern aus dem Gesangbuch

Für alle Freunde des Kirchenlieds und des gemeinsamen Singens ist der „Wunschchoral“ ein absoluter Genuss! Dabei wird das Programm jeden Donnerstag neu vom Publikum bestimmt, denn am Eingang zur Kirche kann man seinen Liedwunsch aus dem Evangelischen Gesangbuch abgeben. Die ersten 10 Wünsche werden erfüllt: Mit pfiffigen Improvisationen an der Harm-Kirschner-Orgel werden die Choräle eingeleitet und gemeinsam gesungen.

Inselkantorin Gudrun Fliegner, Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten


Freitag, 02. August 2024, 20.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney

Sing It Out Loud! – Gospelkonzert mit den Starfish Singers und Band

Bekannte Songs aus Sister Act, ABBA und vieles mehr

Foto: Martin Pohl

Langweilig ist es nie, wenn die Starfish Singers und Band zum Gospelkonzert in die Inselkirche auf Norderney einladen: Kraftvolle Gospels wie „Joyful, Joyful“ und „I Will Follow Him“ aus Sister Act gehören genauso zum Programm wie das spritzige ABBA-Medley, inspiriert durch den Film „Mamma Mia!“. Stimmungsvolle Balladen wie „You Raise Me Up“ und „Where Would I Be“ aus dem Vorjahresprogramm stehen auch wieder auf dem Programm.

Wer den Chor schon einmal erlebt hat, weiß um seine ungezwungen-lockere Art und die ansprechende Bühnenpräsenz. Viele Sänger*innen erkennt man wieder, weil sie die Solopartien übernehmen. Eine große Zahl von Live-Mitschnitten aus Konzerten ist auf dem YouTube-Kanal Kirchenmusik auf Norderney zu sehen und bietet den Fans des Chores schöne Erinnerungen.

Bei manchen Konzerten ist der Jugendchor Norderney als „Special Act“ dabei. Die Teenager singen sich oft in kürzester Zeit in die Herzen des Publikums. Der Musicalsänger Mats Visser und sein Bruder Nils sind auch gelegentlich als Solisten zu hören. Sie sind auf Norderney großgeworden und unterstützen gerne ihren ehemaligen Chor. In welchem Konzert sie konkret mitwirken, wird kurzfristig auf https://kirchenmusik-norderney.de/konzerte/ bekanntgegeben.

Die Starfish-Band, mit Jörn Janssen am E-Bass, Claus Kniephoff am Schlagzeug und Chorleiterin und Inselkantorin Gudrun Fliegner am Piano, ist in jedem Konzert dabei. Das Trio hält sich menschlich und musikalisch elegant im Hintergrund und sorgt für den guten Groove.

Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 10 Euro und 12 Euro an der Abendkasse. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen keinen Eintritt und brauchen auch keine Sitzplatzkarte – bisher war in der Inselkirche immer genug Platz. Außerdem unterstützt der Chor in jedem Konzert einen wohltätigen Zweck und bittet dafür am Ausgang um eine Spende.

Im Sommer 2024 werden die Starfish Singers und Band in mehreren Konzerten und Gottesdiensten auf Norderney und im September auch auf dem Festland zu hören sein.

Eintritt: 10 Euro im Vorverkauf / 12 Euro an der Abendkasse.
Vorverkauf: Online oder ab 14 Tage vorher im Weltladen, Kirchstraße 11.
Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist der Eintritt frei. Eine Eintrittskarte muss nicht erworben werden.


Donnerstag, 08. August 2024, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche

Mein Wunschchoral – 40 Minuten Kirchenmusik

Mit den beliebtesten Liedern aus dem Gesangbuch

Für alle Freunde des Kirchenlieds und des gemeinsamen Singens ist der „Wunschchoral“ ein absoluter Genuss! Dabei wird das Programm jeden Donnerstag neu vom Publikum bestimmt, denn am Eingang zur Kirche kann man seinen Liedwunsch aus dem Evangelischen Gesangbuch abgeben. Die ersten 10 Wünsche werden erfüllt: Mit pfiffigen Improvisationen an der Harm-Kirschner-Orgel werden die Choräle eingeleitet und gemeinsam gesungen.

Ralf Westermann, Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten


Samstag, 10. August 2024, 20.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney

Beliebte Melodien für Violine und Orgel – Konzert mit Kira und Ralf Westermann

Werke von Ferdinand Küchler, Oskar Lindberg, Oskar Rieding, Camille Saint-Saëns u.v.m.

Kira und Ralf Westermann sind der Insel Norderney seit Jahren durch CD-Aufnahmen und Konzerte aller Art verbunden. Sie kommen aus dem Weserbergland und sind dort als Musikpädagogen und im Lehramt aktiv. Sie spielen heute eine Auswahl kleiner bekannter Stücke, die gelegentlich auf Hochzeiten gewünscht, im Gottesdienst gespielt oder einfach aus Freude an den eingängigen Melodien aufgeführt werden. 

Kira Westermann (Höxter), Violine
Ralf Westermann (Höxter), Klavier und Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten.


Donnerstag, 15. August 2024, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche

Mein Wunschchoral – 40 Minuten Kirchenmusik

Mit den beliebtesten Liedern aus dem Gesangbuch

Für alle Freunde des Kirchenlieds und des gemeinsamen Singens ist der „Wunschchoral“ ein absoluter Genuss! Dabei wird das Programm jeden Donnerstag neu vom Publikum bestimmt, denn am Eingang zur Kirche kann man seinen Liedwunsch aus dem Evangelischen Gesangbuch abgeben. Die ersten 10 Wünsche werden erfüllt: Mit pfiffigen Improvisationen an der Harm-Kirschner-Orgel werden die Choräle eingeleitet und gemeinsam gesungen.

Julia Nolte (Hamburg), Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten


Samstag, 17. August 2024, 20.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney

Es tost und murmelt — Ein Konzert zum Mitsingen

Orgelkonzert mit Julia Nolte mit Werken von Praetorius bis Pepping

Die Orgel ist ein Instrument der Gegensätze. Sie tost und schüttelt einen durch wie der Nordseewind, aber sie kann auch murmeln wie das Watt bei Ebbe und umschmeichelt uns mit zarten Registern. Beide Seiten kommen in diesem Konzert zum Klingen. Und weil auch Singen so gut tut und das Evangelische Gesangbuch in diesem Jahr seinen 500. Geburtstag feiert, ist das Publikum eingeladen, zwischendrin einige besonders stimmungsvolle Choräle mitzusingen. 

Die C-Kirchenmusikerin und Journalistin Dr. Julia Nolte liebt vor allem die leisen, verträumten Töne der Orgel. Außerdem leitet die Hamburgerin einen Chor namens Meerstimmig. Im Sommer musiziert sie vier Wochen als Kurkantorin auf Norderney. 

www.juno-wortbuero.de
Julia Nolte (Hamburg), Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten


Donnerstag, 22. August 2024, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche

Mein Wunschchoral – 40 Minuten Kirchenmusik

Mit den beliebtesten Liedern aus dem Gesangbuch

Für alle Freunde des Kirchenlieds und des gemeinsamen Singens ist der „Wunschchoral“ ein absoluter Genuss! Dabei wird das Programm jeden Donnerstag neu vom Publikum bestimmt, denn am Eingang zur Kirche kann man seinen Liedwunsch aus dem Evangelischen Gesangbuch abgeben. Die ersten 10 Wünsche werden erfüllt: Mit pfiffigen Improvisationen an der Harm-Kirschner-Orgel werden die Choräle eingeleitet und gemeinsam gesungen.

Inselkantorin Gudrun Fliegner, Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten


Samstag, 24. August 2024, 20.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney

Toccata und Trompete – Konzertabend mit Gudrun Fliegner und Silas Gora

Werke von Stanley, Albinoni, Bach, Cheetham u.a.

Silas Vincent Gora (Trompete) und Gudrun Fliegner (Orgel) präsentieren Werke der Barockzeit aus verschiedensten europäischen Ländern wie England, Italien und Deutschland. Als Orgelsolowerke ergänzen Toccaten das Programm.

Silas Vincent Gora (*2005) spielt seit dem 8. Lebensjahr Trompete und war 2018 Preisträger beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“. Neben kirchenmusikalischen Aktivitäten auf Norderney ist er Mitglied der Musicalschulband am Ulrichsgymnasium in Norden, wo er in diesem Jahr sein Abitur gemacht hat sowie projekbezogen bei der „Brass Band Nord“.

Inselkantorin Gudrun Fliegner wuchs in Unna in Westfalen auf und studierte zunächst Lehramt (Musik und Mathematik) in Dortmund und später Kirchenmusik (A-Examen) in Heidelberg. Ihre beruflichen Stationen führten sie als Assistentin von LKMD Kord Michaelis an die Stadtkirche in Pforzheim und als Kreiskantorin an die Kirche am Markt in Hamburg-Niendorf. Im August 2019 kam sie nach Norderney und leitet hier die Chorarbeit (Kinder-, Gospel-, Posaunenchor und Kantorei), organisiert Konzerte in der Inselkirche und musiziert als Organistin in Gottesdiensten und Konzerten.

Gudrun Fliegner (Inselkantorin auf Norderney), Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten


Donnerstag, 29. August 2024, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche

Mein Wunschchoral – 40 Minuten Kirchenmusik

Mit den beliebtesten Liedern aus dem Gesangbuch

Für alle Freunde des Kirchenlieds und des gemeinsamen Singens ist der „Wunschchoral“ ein absoluter Genuss! Dabei wird das Programm jeden Donnerstag neu vom Publikum bestimmt, denn am Eingang zur Kirche kann man seinen Liedwunsch aus dem Evangelischen Gesangbuch abgeben. Die ersten 10 Wünsche werden erfüllt: Mit pfiffigen Improvisationen an der Harm-Kirschner-Orgel werden die Choräle eingeleitet und gemeinsam gesungen.

Julia Nolte (Hamburg), Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten


Freitag, 30. August 2024, 20.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney

Sing It Out Loud! – Gospelkonzert mit den Starfish Singers und Band

Bekannte Songs aus Sister Act, ABBA und vieles mehr

Foto: Martin Pohl

Langweilig ist es nie, wenn die Starfish Singers und Band zum Gospelkonzert in die Inselkirche auf Norderney einladen: Kraftvolle Gospels wie „Joyful, Joyful“ und „I Will Follow Him“ aus Sister Act gehören genauso zum Programm wie das spritzige ABBA-Medley, inspiriert durch den Film „Mamma Mia!“. Stimmungsvolle Balladen wie „You Raise Me Up“ und „Where Would I Be“ aus dem Vorjahresprogramm stehen auch wieder auf dem Programm.

Wer den Chor schon einmal erlebt hat, weiß um seine ungezwungen-lockere Art und die ansprechende Bühnenpräsenz. Viele Sänger*innen erkennt man wieder, weil sie die Solopartien übernehmen. Eine große Zahl von Live-Mitschnitten aus Konzerten ist auf dem YouTube-Kanal Kirchenmusik auf Norderney zu sehen und bietet den Fans des Chores schöne Erinnerungen.

Bei manchen Konzerten ist der Jugendchor Norderney als „Special Act“ dabei. Die Teenager singen sich oft in kürzester Zeit in die Herzen des Publikums. Der Musicalsänger Mats Visser und sein Bruder Nils sind auch gelegentlich als Solisten zu hören. Sie sind auf Norderney großgeworden und unterstützen gerne ihren ehemaligen Chor. In welchem Konzert sie konkret mitwirken, wird kurzfristig auf https://kirchenmusik-norderney.de/konzerte/ bekanntgegeben.

Die Starfish-Band, mit Jörn Janssen am E-Bass, Claus Kniephoff am Schlagzeug und Chorleiterin und Inselkantorin Gudrun Fliegner am Piano, ist in jedem Konzert dabei. Das Trio hält sich menschlich und musikalisch elegant im Hintergrund und sorgt für den guten Groove.

Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 10 Euro und 12 Euro an der Abendkasse. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen keinen Eintritt und brauchen auch keine Sitzplatzkarte – bisher war in der Inselkirche immer genug Platz. Außerdem unterstützt der Chor in jedem Konzert einen wohltätigen Zweck und bittet dafür am Ausgang um eine Spende.

Im Sommer 2024 werden die Starfish Singers und Band in mehreren Konzerten und Gottesdiensten auf Norderney und im September auch auf dem Festland zu hören sein.

Eintritt: 10 Euro im Vorverkauf / 12 Euro an der Abendkasse.
Vorverkauf: Online oder ab 14 Tage vorher im Weltladen, Kirchstraße 11.
Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist der Eintritt frei. Eine Eintrittskarte muss nicht erworben werden.


Donnerstag, 05. September 2024, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche

Mein Wunschchoral – 40 Minuten Kirchenmusik

Mit den beliebtesten Liedern aus dem Gesangbuch

Für alle Freunde des Kirchenlieds und des gemeinsamen Singens ist der „Wunschchoral“ ein absoluter Genuss! Dabei wird das Programm jeden Donnerstag neu vom Publikum bestimmt, denn am Eingang zur Kirche kann man seinen Liedwunsch aus dem Evangelischen Gesangbuch abgeben. Die ersten 10 Wünsche werden erfüllt: Mit pfiffigen Improvisationen an der Harm-Kirschner-Orgel werden die Choräle eingeleitet und gemeinsam gesungen.

Inselkantorin Gudrun Fliegner, Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten


Samstag, 07. September 2024, 20.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney

Von Donner und Hirtenwonne – Orgelkonzert mit Stephan Lutermann

Werke von Mozart, Dvořák, Gigout, Saint-Saëns, Vierne u.a.

Foto: Max Ciolek

Der Dirigent, Organist und Pianist Stephan Lutermann wurde in Osnabrück/Deutschland geboren und studierte am Mozarteum  Salzburg sowie an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln Orgel, Kirchenmusik und Chorleitung. Als vielgefragter Solist tritt Lutermann in Europa, Nord- und Südamerika sowie Afrika als Organist und Pianist regelmäßig bei bedeutenden Festivals und Konzertreihen auf. Als Kammermusikpartner  ergänzt er sein Repertoire und Tätigkeitsfeld.

Lutermann arbeitete als Kirchenmusiker an der St. Matthäus Kirche in Melle, wo er rund um die von Hendrik Ahrend restaurierte historische Klausing-Orgel von 1713 Konzerte spielte. In seiner Zeit in Melle trat Lutermann dort als Dirigent, Organist und Pianist in über 200 Konzerten auf. Seit Oktober 2022 hat Lutermann eine Vertretungsprofessur für Chorleitung an der Hochschule für Musik und Tanz Hamburg übernommen, nachdem er 13 Jahre lang als Lehrbeauftragter am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück tätig war.

Stephan Lutermann (Melle), Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten


Donnerstag, 12. September 2024, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche

Mein Wunschchoral – 40 Minuten Kirchenmusik

Mit den beliebtesten Liedern aus dem Gesangbuch

Für alle Freunde des Kirchenlieds und des gemeinsamen Singens ist der „Wunschchoral“ ein absoluter Genuss! Dabei wird das Programm jeden Donnerstag neu vom Publikum bestimmt, denn am Eingang zur Kirche kann man seinen Liedwunsch aus dem Evangelischen Gesangbuch abgeben. Die ersten 10 Wünsche werden erfüllt: Mit pfiffigen Improvisationen an der Harm-Kirschner-Orgel werden die Choräle eingeleitet und gemeinsam gesungen.

Inselkantorin Gudrun Fliegner, Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten


Samstag, 14. September 2024, 20.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney

Toccata und Trompete – Konzertabend mit Gudrun Fliegner und Silas Gora

Silas Vincent Gora (Trompete) und Gudrun Fliegner (Orgel) präsentieren Werke der Barockzeit aus verschiedensten europäischen Ländern wie England, Italien und Deutschland. Als Orgelsolowerke ergänzen Toccaten das Programm.

Silas Vincent Gora (*2005) spielt seit dem 8. Lebensjahr Trompete und war 2018 Preisträger beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“. Neben kirchenmusikalischen Aktivitäten auf Norderney ist er Mitglied der Musicalschulband am Ulrichsgymnasium in Norden, wo er in diesem Jahr sein Abitur gemacht hat sowie projekbezogen bei der „Brass Band Nord“.

Inselkantorin Gudrun Fliegner wuchs in Unna in Westfalen auf und studierte zunächst Lehramt (Musik und Mathematik) in Dortmund und später Kirchenmusik (A-Examen) in Heidelberg. Ihre beruflichen Stationen führten sie als Assistentin von LKMD Kord Michaelis an die Stadtkirche in Pforzheim und als Kreiskantorin an die Kirche am Markt in Hamburg-Niendorf. Im August 2019 kam sie nach Norderney und leitet hier die Chorarbeit (Kinder-, Gospel-, Posaunenchor und Kantorei), organisiert Konzerte in der Inselkirche und musiziert als Organistin in Gottesdiensten und Konzerten.

Gudrun Fliegner (Inselkantorin auf Norderney), Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten


Donnerstag, 19. September 2024, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche

Mein Wunschchoral – 40 Minuten Kirchenmusik

Mit den beliebtesten Liedern aus dem Gesangbuch

Für alle Freunde des Kirchenlieds und des gemeinsamen Singens ist der „Wunschchoral“ ein absoluter Genuss! Dabei wird das Programm jeden Donnerstag neu vom Publikum bestimmt, denn am Eingang zur Kirche kann man seinen Liedwunsch aus dem Evangelischen Gesangbuch abgeben. Die ersten 10 Wünsche werden erfüllt: Mit pfiffigen Improvisationen an der Harm-Kirschner-Orgel werden die Choräle eingeleitet und gemeinsam gesungen.

Inselkantorin Gudrun Fliegner, Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten


Samstag, 21. September 2024, 20.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney

Planxties & Airs – Musik für Orgel, Whistles & Low Whistles

Traditionelle Musik aus Irland und England, Melodien von Claus von Weiß

Die „Königin der Instrumen­te“, wie die Orgel gerne genannt wird, trifft auf eines der archaisch­sten Instrumente, die Whistle, eine einfache diatonische Flöte aus Holz oder Metall (Tinwhistle), die heute besonders in der Musik Irlands noch populär ist und in ihrer tiefen Variante, der Low Whistle, auch durch Filmmusiken wie „Titanic“ oder „Braveheart“ bekannt geworden ist. So unterschiedlich diese beiden Instrumente auf den ersten Blick erscheinen, sie mischen sich klanglich hervorragend, egal ob beim getragenen Planxty eines Turlough O’Carolan oder bei einem munteren, verspielten traditionellen Jig oder Reel.  

Das Konzertprogramm des Duos Planxties & Airs besteht aus irischen und englischen Melodien und darüber­ hinaus Stücken von Claus von Weiß im britischen Idiom. Sämtliche Arrange­ments der Melodien stammen von den beiden Musikern, die so ihren ganz persönlichen Stil in die traditionelle Musik einbringen. Zu hören sind Planxties, die Komponisten wie Turlough O’Carolan ihren Gastgebern oder auch einer adligen Gönnerin gewidmet haben, Airs, ruhige, frei schwingende Stücke, schnelle Jigs und Reels im 6/8 Takt bzw. 4/4Takt. So bietet das Programm ein breites musikalisches Spektrum von meditativer Ruhe bis hin zu losgelassener tänzerischer Fröhlichkeit.

Ulrike von Weiß, Orgel
Claus von Weiß, Whistles & Low Whistles
www.planxties-airs.de

Eintritt frei – Spende erbeten


Donnerstag, 26. September 2024, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche

Mein Wunschchoral – 40 Minuten Kirchenmusik

Mit den beliebtesten Liedern aus dem Gesangbuch

Für alle Freunde des Kirchenlieds und des gemeinsamen Singens ist der „Wunschchoral“ ein absoluter Genuss! Dabei wird das Programm jeden Donnerstag neu vom Publikum bestimmt, denn am Eingang zur Kirche kann man seinen Liedwunsch aus dem Evangelischen Gesangbuch abgeben. Die ersten 10 Wünsche werden erfüllt: Mit pfiffigen Improvisationen an der Harm-Kirschner-Orgel werden die Choräle eingeleitet und gemeinsam gesungen.

Bettina Gilbert (Hildesheim), Klavier und Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten


Samstag, 28. September 2024, 20.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney

Sing It Out Loud! – Gospelkonzert mit den Starfish Singers und Band

Bekannte Songs aus Sister Act, ABBA und vieles mehr

Foto: Martin Pohl

Langweilig ist es nie, wenn die Starfish Singers und Band zum Gospelkonzert in die Inselkirche auf Norderney einladen: Kraftvolle Gospels wie „Joyful, Joyful“ und „I Will Follow Him“ aus Sister Act gehören genauso zum Programm wie das spritzige ABBA-Medley, inspiriert durch den Film „Mamma Mia!“. Stimmungsvolle Balladen wie „You Raise Me Up“ und „Where Would I Be“ aus dem Vorjahresprogramm stehen auch wieder auf dem Programm.

Wer den Chor schon einmal erlebt hat, weiß um seine ungezwungen-lockere Art und die ansprechende Bühnenpräsenz. Viele Sänger*innen erkennt man wieder, weil sie die Solopartien übernehmen. Eine große Zahl von Live-Mitschnitten aus Konzerten ist auf dem YouTube-Kanal Kirchenmusik auf Norderney zu sehen und bietet den Fans des Chores schöne Erinnerungen.

Bei manchen Konzerten ist der Jugendchor Norderney als „Special Act“ dabei. Die Teenager singen sich oft in kürzester Zeit in die Herzen des Publikums. Der Musicalsänger Mats Visser und sein Bruder Nils sind auch gelegentlich als Solisten zu hören. Sie sind auf Norderney großgeworden und unterstützen gerne ihren ehemaligen Chor. In welchem Konzert sie konkret mitwirken, wird kurzfristig auf https://kirchenmusik-norderney.de/konzerte/ bekanntgegeben.

Die Starfish-Band, mit Jörn Janssen am E-Bass, Claus Kniephoff am Schlagzeug und Chorleiterin und Inselkantorin Gudrun Fliegner am Piano, ist in jedem Konzert dabei. Das Trio hält sich menschlich und musikalisch elegant im Hintergrund und sorgt für den guten Groove.

Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 10 Euro und 12 Euro an der Abendkasse. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen keinen Eintritt und brauchen auch keine Sitzplatzkarte – bisher war in der Inselkirche immer genug Platz. Außerdem unterstützt der Chor in jedem Konzert einen wohltätigen Zweck und bittet dafür am Ausgang um eine Spende.

Im Sommer 2024 waren die Starfish Singers und Band in mehreren Konzerten und Gottesdiensten auf Norderney und im September auch auf dem Festland zu hören sein.


Donnerstag, 03. Oktober 2024, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche

Mein Wunschchoral – 40 Minuten Kirchenmusik

Mit den beliebtesten Liedern aus dem Gesangbuch

Für alle Freunde des Kirchenlieds und des gemeinsamen Singens ist der „Wunschchoral“ ein absoluter Genuss! Dabei wird das Programm jeden Donnerstag neu vom Publikum bestimmt, denn am Eingang zur Kirche kann man seinen Liedwunsch aus dem Evangelischen Gesangbuch abgeben. Die ersten 10 Wünsche werden erfüllt: Mit pfiffigen Improvisationen an der Harm-Kirschner-Orgel werden die Choräle eingeleitet und gemeinsam gesungen.

Bettina Gilbert (Hildesheim), Klavier und Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten


Fr., 04. Oktober 2024, 20.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney

Öffnet den Kreis – Konzert mit Clemens Bittlinger

„Öffnet den Kreis weit: Herzlich willkommen, wie schön, dass du da bist, komm sei unser Gast. Hier gibt’s keine Fremden, hier gibt es nur Freunde, die du bisher noch nicht getroffen hast.“

Es war ein irischer Hausspruch, der den Liedermacher & Pfarrer Clemens Bittlinger zu diesem Song inspiriert hat und wie diese musikalische Einladung so sind auch seine Lieder und Konzerte: Herzlich, aktuell und offen und immer ganz nah am Puls der Zeit. „Öffnet den Kreis – das besondere Konzert“ vereint nun die beliebtesten Lieder seiner Soloalben „Unerhört“, „Bitte frei machen“ und „HabSeligkeiten“ mit ganz neuen zum Teil noch nicht veröffentlichten Songs. Musikalisch begleitet wird er dabei von dem kongenialen Schweizer Keyboarder David Plüss und dem Multiinstrumentalisten David Kandert. Und immer wieder ist das Publikum herzlich eingeladen, kräftig mitzusingen: Bittlingerkonzerte sind immer auch Mitsingkonzerte.

Clemens Bittlinger, Pfarrer und Buchautor, ist vor allem eines: Liedermacher. Über 4.000 Konzerte in den vergangenen vier Jahrzehnten, 38 veröffentlichte CDs mit einer Gesamtauflage von rund 400.000 verkauften Exemplaren machen diesen preisgekrönten Singer-Songwriter zu einem der erfolgreichsten Interpreten seines Genres. Längst haben einige seiner Lieder in zum Teil millionenfacher Auflage den Weg ins allgemeine Liedgut der Kirchengemeinden gefunden.

Eintritt frei – Spende erbeten


3. Norderneyer Gospelwoche

Am Samstagabend, 5. Oktober, beginnt die 3. Norderneyer Gospelwoche mit einem ersten Proben- und Begegnungsabend. Die Teilnehmer*innen (Anmeldung erforderlich, Restplätze für Männer sind verfügbar, mehr Infos dazu hier) lernen unter der Leitung von Inselkantorin Gudrun Fliegner ca. 12 Songs, die im Gute-Nacht-Segen am Dienstag in Auswahl und vollständig im Abschlusskonzert am Freitag zu hören sind.

Unterstützt wird der Chor durch den Gospelpianisten Falko Wermuth aus Bremen, der die ganze Woche begleitet. Für das Abschlusskonzert kommt die Starfish Band mit Jörn Janssen am E-Bass und Claus Kniephoff am Schlagzeug dazu. Voraussichtlich übernimmt der gebürtige Norderneyer Gospel- und Musicalsänger Mats Visser die Gesangs-Soli.


Dienstag, 08. Oktober 2024, 20.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney
Gute-Nacht-Segen mit dem Chor der 3. Norderneyer Gospelwoche


Donnerstag, 10. Oktober 2024, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche

Mein Wunschchoral – 40 Minuten Kirchenmusik

Mit den beliebtesten Liedern aus dem Gesangbuch

Für alle Freunde des Kirchenlieds und des gemeinsamen Singens ist der „Wunschchoral“ ein absoluter Genuss! Dabei wird das Programm jeden Donnerstag neu vom Publikum bestimmt, denn am Eingang zur Kirche kann man seinen Liedwunsch aus dem Evangelischen Gesangbuch abgeben. Die ersten 10 Wünsche werden erfüllt: Mit pfiffigen Improvisationen an der Harm-Kirschner-Orgel werden die Choräle eingeleitet und gemeinsam gesungen.

Inselkantorin Gudrun Fliegner, Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten


Freitag, 11. Oktober 2024, 19.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney

Praise! – Abschlusskonzert der 3. Norderneyer Gospelwoche 

Mit Uraufführung von Praise Of Five – A Gospel Pentalogy von Mats Visser

Eine Woche proben die über 60 Sängerinnen und Sänger der 3. Norderneyer Gospelwoche zusammen im Gemeindehaus in der Gartenstraße. Unter der Leitung von Inselkantorin Gudrun Fliegner werden Songs unter dem Motto Praise! einstudiert. Unterstützt werden die Proben durch Gospelpianist Falko Wermuth aus Bremen. Im Konzert ist die Starfish Band mit Jörn Janssen am Bass und Claus Kniephoff am Schlagzeug dabei.

Für diese Gospelwoche wurde ein Kompositionsauftrag an Mats Visser vergeben. Mats ist auf Norderney geboren und aufgewachsen und ist nach seinem Master in Gesang, Tanz und Schauspiel freischaffender Gospel- und Musicalsänger und Songwriter. Er steuert dem Konzert den frisch komponierten Zyklus PRAISE OF FIVE – A Gospel Pentalogy bei, eine Gospelgeschichte in fünf Kapiteln mit fünf neuen Songs. Im Konzert und bei dieser Uraufführung übernimmt er voraussichtlich auch die Solopartien.

Mats Visser (München/Norderney), Sologesang
Falko Wermuth (Piano), Jörn Janssen (E-Bass) und Claus Kniephoff (Drums)
Inselkantorin Gudrun Fliegner, Leitung

Eintritt: 12 Euro (Abendkasse), 10 Euro (Vorverkauf)
VVK: im Weltladen, Kirchstraße 11 und online.
Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist der Eintritt frei.


4. Inselbläserwoche Norderney 12. – 19. Oktober 2024

Eine Woche lang treffen sich Blechbläser*innen auf Norderney zum gemeinsamen Musizieren. Die Meisten sind als Urlaubsgäste auf der Insel, aber auch einige Norderneyer*innen sind dabei. Die ganze Vielfalt der Blechblasinstrumente von Trompete und Posaune über Flügel-, Wald- und Tenorhorn bis zu Euphonium und Tuba bildet für diese Woche den Projekt-Posaunenchor. Unter der Leitung von Landesposaunenwart Henning Herzog (Hannover) und Inselkantorin Gudrun Fliegner (Norderney) erarbeitet das Ensemble vielfältige Musik: von „älter als Bach“ bis hin zu Swing und Pop ist alles dabei!

Zur Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Die Woche ist bereits seit Februar 2024 ausgebucht.

An diesen Terminen wird der Projekt-Posaunenchor in der Inselkirche zu hören sein:
Di., 15.10.2024, 20.00 Uhr: Gute-Nacht-Segen
Do., 17.10.2024, 12.15 Uhr: Mein Wunschchoral
Fr., 18.10.2024, 19.00 Uhr: Abschlusskonzert der Inselbläserwoche


Dienstag, 15. Oktober 2024, 20.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche
Gute-Nacht-Segen mit dem Posaunenchor der 4. Inselbläserwoche Norderney


Donnerstag, 17. Oktober 2024, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche

Mein Wunschchoral – 40 Minuten Kirchenmusik

Mit den beliebtesten Liedern aus dem Gesangbuch

Für alle Freunde des Kirchenlieds und des gemeinsamen Singens ist „Mein Wunschchoral“ ein absoluter Genuss! Dabei wird das Programm jeden Donnerstag neu vom Publikum bestimmt, denn am Eingang zur Kirche kann man seinen Liedwunsch aus dem Evangelischen Gesangbuch abgeben. Die ersten 8 Wünsche werden erfüllt und von den Bläser*innen zum Mitsingen gespielt. Ein Eingangs- und ein Schlussstück aus dem Konzertprogramm vom Freitagabend runden die Veranstaltung ab.

Posaunenchor der 4. Inselbläserwoche Norderney
Henning Herzog, Leitung

Eintritt frei – Spende erbeten


Fr., 18. Oktober 2024, 19.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche

Abschlusskonzert der 4. Inselbläserwoche Norderney

Eine Woche lang proben ca. 40 Bläserinnen und Bläser im Rahmen der 4. Inselbläserwoche Norderney zusammen im Gemeindehaus in der Gartenstraße. Unter der Leitung von Landesposaunenwart Henning Herzog (Hannover) und Inselkantorin Gudrun Fliegner wird Musik von „älter als Bach“ bis hin zu Swing und Pop einstudiert und in diesem Konzert vorgetragen. Der Chor ist außerdem noch in der Abendandacht (s.o.) und im Wunschchoral (s.o.) zu hören.

Posaunenchor der 4. Inselbläserwoche Norderney (mit Urlaubsgästen und Norderneyer*innen)
Landesposaunenwart Henning Herzog (Hannover) und Inselkantorin Gudrun Fliegner, Leitung
Eintritt frei – Spenden erbeten


Donnerstag, 24. Oktober 2024, 12.15 Uhr – ev.-luth. Inselkirche

Mein Wunschchoral – 40 Minuten Kirchenmusik

Dies ist der letzte Wunschchoral der Saison. Der nächste Wunschchoral findet am Donnerstag, 03. April 2025 statt.

Mit den beliebtesten Liedern aus dem Gesangbuch

Für alle Freunde des Kirchenlieds und des gemeinsamen Singens ist der „Wunschchoral“ ein absoluter Genuss! Dabei wird das Programm jeden Donnerstag neu vom Publikum bestimmt, denn am Eingang zur Kirche kann man seinen Liedwunsch aus dem Evangelischen Gesangbuch abgeben. Die ersten 10 Wünsche werden erfüllt: Mit pfiffigen Improvisationen an der Harm-Kirschner-Orgel werden die Choräle eingeleitet und gemeinsam gesungen.

Inselkantorin Gudrun Fliegner, Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten


Sa., 26. Oktober 2024, 20.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney

Die Jahreszeiten – Orgelmusik und Fotografie

Fotos von Romina Zanon und Orgelmusik von Frescobaldi, Böhm, Marcello, Corelli u.a.

Die Fotografin, bildende Künstlerin und Forscherin Romina Zanon verbindet in ihren Fotografien einen dokumentarischen Ansatz mit persönlichen Erzählungen und untersucht die Themen des individuellen und kollektiven Gedächtnisses. Sie gibt regelmäßig Meisterkurse und Seminare an Universitäten und Festivals in Italien und im Ausland. Im Jahr 2024 erlangte sie ihren Doktortitel in Fotografie an der Abteilung für Kulturerbe: Archäologie und Geschichte der Kunst, des Kinos und der Musik der Universität Padua.

Der international bekannte Organist und Cembalist Edoardo Bellotti gilt als führender Experte für Klavierrepertoire und Improvisation der Renaissance und des Barock. Zusätzlich zu seinem Musikstudium (Klavier, Orgel, Cembalo) studierte er Geisteswissenschaften an der Universität von Pavia, seiner italienischen Heimatstadt, und schloss sein Studium der Philosophie und Theologie ab.

Neben seiner Lehr- und Auftrittstätigkeit widmete er sich der musikwissenschaftlichen Forschung und veröffentlichte über 30 CDs, sowohl als Solist als auch in Zusammenarbeit mit Vokal- und Instrumentalensembles, wobei es vor allem darum ging, historische Instrumente und ihr Repertoire zu dokumentieren und bekannt zu machen. Derzeit ist er Professor für Cembalo, historische Tasteninstrumente und Improvisation an der Eastman School of Music der University of Rochester (USA).

Romina Zanon (Trient), Fotografien
Edoardo Bellotti (Pavia – Rochester), Orgel

Eintritt frei – Spenden erbeten


So., 27. Oktober 2024, 10.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney
Gottesdienst mit den Schulchören des Gymnasiums Bad Essen, Timm Hartmann (Leitung)
Pastorin Verena Bernhardt


Vorschau (noch unvollständig)

Sa., 09. November 2024, 19.30 Uhr – Gemeindehaus, Gartenstraße 20

Listen Lüstern Lauschen mit Seán Keane und Band

Mit traditionellen irischen Liedern, Folk, Country- und Blues-Songs bringt Seán Keane Licht in den November 2024. Der Ire mit der besonderen Stimme und seine Band treten am 9. November in der Reihe Listen Lüstern Lauschen im Gemeindehaus auf. 

Seán Keane stammt aus einer irischen Musikerfamilie, und das Singen begleitet ihn seit seiner frühen Kindheit. Schon als Teenager hat er 13 All-Ireland-Medaillen bei Fleadh-Ceoil-Wettbewerben gewonnen. Zu diesem Zeitpunkt war er bereits ein versierter Pfeifen- und Flötenspieler und hatte das Spielen der Uilleann Pipes (Dudelsack) und der Bodhran erlernt. 

Mit seiner ersten Band Shegui tourte er durch Europa, dann schloss er sich der Gruppe Reel Union an, zu der auch seine Schwester Dolores und der Akkordeonspieler Máirtín O’Connor gehörten. Später spielte er in der Gruppe Arcady mit so bekannten Namen wie Johnny Ringo McDonagh, Sharon Shannon und Frances Black. 

1993 startete Seán seine Solokarriere, und das Album „All Heart, No Roses“ wurde vom Q Magazine zum Debüt-Folk-Album des Jahres gewählt. In den folgenden Jahren wurde Seán für den Meteor Award nominiert, vom Irish Music Magazine dreimal zum besten männlichen Folk-Interpreten gekürt, erhielt einen Preis von der Londoner Irish World und zahlreiche irische Auszeichnungen. „A Portrait“, eine Sammlung von Liedern, ist irischer Mehrfach-Platin-Seller. Und auch alle weiteren Soloalben wurden mit Platin ausgezeichnet. Seán Keane tourt regelmäßig mit seiner Band durch Irland, Österreich, Deutschland, die USA und Kanada und tritt auf großen Festivals in aller Welt auf.

Seán Keane und seine Band treten in der Reihe Listen Lüstern Lauschen im evangelischen Gemeindehaus in der Gartenstraße 20 auf. Beginn ist am 9. November 2024 um 19.30 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr. 

Karten gibt es im Vorverkauf im Weltladen im Martin-Luther-Haus für 15 Euro und für 17 Euro an der Abendkasse. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt.


Sonntag, 29. Dezember 2024, 20.00 Uhr – ev.-luth. Inselkirche Norderney

Gospelkonzert mit den Starfish Singers und Band

3 Gedanken zu „Konzerte und mehr“

  1. Ihr Lieben!
    Vielen Dank für die umfangreichen Informationen eures musikalischen Wirkens auf der schönen Insel Norderney.
    Viele Grüße Wilhelm Salkowski, vom Posaunenchor Aurich-Wallinghausen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar