Kreis für Alte Musik

Notenspende des Rotary Clubs Norderney
Die 15 Spielerinnen des Kreis für Alte Musik freuen sich sehr über die neuen Noten. Die Anschaffung hat der Rotary-Club Norderney mit einer Spende ermöglicht.
Und auch, wenn das Ensemble aktuell nicht gemeinsam proben kann, laden die neuen Stücke dazu ein, zu Hause zu musizieren.

Das sind wir

Wir im Kreis für Alte Musik sind eine aufgeweckte Gruppe, die die gemeinsame Liebe zum Flötenspiel verbindet. Das Alter spielt dabei (fast) keine Rolle, denn von 14 bis 84 Jahren sind alle Altersklassen bei uns vertreten. Unser Repertoire erstreckt sich derzeit von Barock- und Renaissancemusik über internationale Volkslieder bis hin zum Ragtime. Wichtig ist vor allen Dingen, dass alle mit Spaß dabei sind und auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommt.
Das Erlernte bringen wir in regelmäßigen Abständen wie etwa im Gottesdienst, bei der AWO und im Adventskonzert zu Gehör.

Kreis für Alte Musik Norderney – (November 2019)

So fing alles an…

.. vor fast 40 Jahren: 1983 gründete Heide Winkler, Kirchenmusikerin und Ehefrau des damaligen Kantors, den `Kreis für Alte Musik`. Zu dieser Zeit war der Name Programm, und so wurden mit bis zu 20 Flötisten und Flötistinnen überwiegend Stücke aus der Renaissance und dem Barock musiziert. Um Nachwuchs bemüht, bot Frau Winkler zusätzlich 1995 einen Flötenkurs für Erwachsene an, in dem neben der Musiktheorie und dem Notenlernen für die Anfänger das Erlernen des Blockflötenspiels im Mittelpunkt stand.

Einige von ihnen stiegen danach beim `Kreis für Alte Musik` ein und waren mit Einsatz und Begeisterung dabei: Da wurde keine Probe verpasst und die Flöte zum Üben sogar mit in den Urlaub auf Kreuzfahrt genommen (was wohl die Kabinennachbarn davon hielten?). Die Aufregung vor den Auftritten (z.B. dem Weihnachtskonzert aller Chöre in der Kirche) war besonders bei den Neueinsteigern groß, so dass der Beruhigungstee nicht fehlen durfte.

Mit dem Ruhestand und Wegzug der Familie Winkler übernahm im Jahr 2002 Ute Lücke, damalige Rektorin der Grundschule, die Leitung. In dieser Zeit wurde das Repertoire ausgeweitet, und neben Konzerten in der Kirche musizierte man nun auch regelmäßig zum Beispiel beim Teekreis, der AWO und in der Seniorenresidenz. Zusammen mit dem Chor der Grundschule und dem Singkreis Pro Musica ging es zum Konzert 2011 nicht nur ins `Conversationshaus`, sondern auch ins `Haus des Gastes` nach Norddeich. Seit August 2018 hat nun die nebenberufliche Kirchenmusikerin und ausgebildete Chorleiterin Silvia Fokken die Leitung des Kreises inne.

Das sind unsere Probenzeiten

Unsere Proben finden normalerweise dienstags um 18:15 im Gemeindehaus in der Gartenstraße statt. (HINWEIS: Aufgrund der Corona-Pandemie sind derzeit alle Proben und Auftritte ausgesetzt. )

Du möchtest gerne bei uns mitmachen, deine verschütteten Blockflötenkenntnisse reaktivieren oder das Instrument neu erlernen?
Dann herzlich willkommen! Melde dich einfach bei Silvia Fokken unter Tel: 5219877 oder silvia.marhauer@googlemail.com.

Schreibe einen Kommentar